Engagierter Neuzugang – Vahit Kurt neuer Trainer der Damen

Vahit Kurt

Einen Wechsel des Trainers der Damenmannschaft gibt die BBG Herford bekannt: Für Benjemin Stratton übernimmt Vahit Kurt das Amt.

Vahit hat basketballerisch bereits einiges an Erfahrungen vorzuweisen. Er begann bereits im Alter von neun Jahren in Kirchlengern mit dem Sport und spielte selbst viele Jahre. Im Herrenbereich war er bis zur Landesliga aktiv. Seit drei Jahren fokussiert er sich voll aufs Coaching. In Brackwede führte er die Damenmannschaft in die Landesliga, wo sie als Aufsteiger in der abgelaufenen Spielzeit direkt einen starken vierten Platz erreichten. Des Weiteren ist er seit sechs Jahren als Schiedsrichter aktiv und pfeift bis zur Herren Oberliga. Wie man lesen kann, ist Vahit ein Vorbild im Ehrenamt und wird bei der BBG zukünftig die Entwicklung des Damenbasketballs voranbringen. Entsprechend positiv kann man in die Zukunft schauen.

Geschäftsführer Jürgen Berger ist dementsprechend begeistert: „Zunächst möchte ich mich im Namen des Vorstands bei Ben Stratton für die gute Arbeit in den letzten Jahren bedanken. Mit Vahit erhoffen wir uns, frischen Wind in den weiblichen Bereich zu bringen und diesen auszubauen. Mit der U18 weiblich haben wir in der letzten Saison einen ersten Schritt gemacht. Wir sind überzeugt, dass unter Vahit sich unser Damenbereich gut entwickeln wird.“
Vahit zeigt sich ehrgeizig: „Mein Ziel wird es sein, den Damenbereich voranzutreiben. Die Damenabteilung soll irgendwann einmal so wie die Herren aufgestellt sein. Hier in OWL wurde in den letzten Jahren relativ wenig im weiblichen Bereich getan, besonders was die weibliche Jugendarbeit angeht. Das muss stärker werden, damit wir jedem die gleiche Chance bieten können. Für die BBG habe ich mich entschieden, weil ich an den Verein glaube und die Pläne für die Zukunft sehr sinnvoll klingen.“

Nach oben