Erfahrener Big Man Yanduka wechselt zur BBG Herford

 

Francesco Yanduka

Für die anstehende Saison in der Basketball-Regionalliga West verstärkt sich die BBG mit dem 25-Jährigen Francesco Yanduka. Der exakt zwei Meter große Power Forward wechselt vom SC Langenhagen, Meister der abgelaufenen 2. Regionalliga Nord Saison, an die Werrestadt. Er erzielte dort 8 Punkte pro Spiel und sicherte starke 11 Rebounds in jeder Partie.

Sisco und Coach Will Massenburg kennen sich noch aus alten Tagen. Bereits im letzten Sommer war der jetzige Neuzugang in Herford in der Halle. Was damals aus logistischen Gründen noch nicht klappte, konnte nun zur Freude aller Beteiligten in 2018 realisiert werden.

In seiner bisherigen Basketballkarriere hat Sisco bereits viele Erfahrungen auf hohem Level gesammelt. In der Jugend spielte er für Braunschweig eine Saison in der U19 Bundesliga (NBBL) an der Seite von den jetzigen NBA-Spielern Daniel Theis und Dennis Schröder.

Danach pendelte er zwischen 1. Regionalliga (Rasta Vechta, Korbjäger Hannover), 2. Regionalliga (Langenhagen, TKH Hannover) und der Pro B (UBC Tigers Hannover). Seine wohl größte Stärke ist die Verteidigung, bei der seine gute Physis nutzt, wie Coach Will Massenburg feststellt: „Sisco ist ein Arbeiter. Er geht dahin, wo es weh tut und ist genau der richtige Spieler, dem ich in der Verteidigung eine Sonderaufgabe geben kann. Es freut mich, dass wir ihn für diese Saison verpflichten konnten. Er wird uns auf den großen Positionen Entlastung bringen und hat noch viel ungenutztes Potential.“

Sisco selbst ist begeistert: „Es war mein persönlicher Wunsch, für Will zu spielen. Er ist ein sehr guter Coach. Ich möchte mich unter ihm als Spieler weiterentwickeln und eine erfolgreiche Saison mit der Mannschaft abliefern. In den bisherigen Trainings wurde ich immer sehr freundlich empfangen und freue mich deshalb schon auf den Start der Vorbereitung.“ 

Neben seiner Tätigkeit als Spieler wird Sisco auch in der Jugendarbeit des Vereins aktiv. Die Betreuung einer Mannschaft und von einigen Schul AGs werden seinen Alltag als Basketballspieler abrunden. In diesem Bereich hat er bereits in den letzten Jahren Erfahrungen gesammelt.

Nach oben