Licht und Schatten – BBG belegt Platz 3 beim Bundesligaturnier

 

 

Brinkmann Dunk
Beim großen peakzone Bundesligaturnier am vergangenen Wochenende musste die Mannschaft von Coach Will Massenburg im Halbfinale zuerst gegen die Itzehoe Eagles antreten. Die Gäste waren hochmotiviert, weil sie im letzten Jahr eine bittere Pleite gegen die Gastgeber einstecken mussten.
Im ersten Viertel kamen die Itzehoer direkt deutlich besser in die Partie und gingen zeitig in Führung, die sich nach zehn Minuten auf 19:12 ausgebaut hatten. Der BBG fehlten die spielerischen Mittel, um gegen die physische Spielweise der Gastmannschaft anzukommen, weil vor allem von der Dreierlinie in der gesamten ersten Halbzeit partout kein Wurf fallen wollten. Beim Zwischenstand von 30:47 betrug der Abstand nach zwei Vierteln bereits 17 Zähler.
Im dritten Viertel bäumte man sich noch einmal auf und verkürzte den Abstand auf 39:49. Für eine Wende fehlte an diesem Tag jedoch das Quäntchen Glück im Abschluss und der Spielfluss. So musste man sich mit 66:89 geschlagen geben.
 
Deutlich besser lief das Spiel um Platz 3 gegen die EWE Baskets Oldenburg Juniors. Von Beginn an gab es hier einen offenen Schlagabtausch. Im ersten Viertel fanden auf beiden Seiten einige Würfe von außen das Ziel. Mit 22:20 konnte die BBG den Spielabschnitt für sich entscheiden und profitierte bereits hier von einem deutlich verbesserten Passspiel im Vergleich zum Vortag.
Die knappe Führung wurde über weite Strecken verwaltet, absetzen konnte man sich aber auch nicht richtig. Mit 48:44 ging es in die Kabine. Erst im letzten Viertel schaffte es die Mannschaft, einige Zähler mehr zwischen sich und die Gegner aus Oldenburg zu bringen. Die höchste Führung des Spiels hatte man im vierten Viertel beim Spielstand von 86:74, bevor die Gäste noch einmal aufdrehten und den Rückstand verkürzten. Letztlich ziemlich souverän brachte die BBG den Sieg mit 95:89 ins Ziel.
 
Punkte gegen Itzehohe: Sentance (16), Cassell (23), Svinger (2), Steffen (2), Brackmann (0), Richter (3), Brinkmann (4), Behrens (2), Yanduka (0), Volkus (12), Gronau (0), Bunte (0) und Herr (2)
Punkte gegen Oldenburg: Sentance (13), Cassell (11), Svinger (3), Steffen (2), Brackmann (4), Richter (13), Brinkmann (20), Yanduka (0), Volkus (23), Behrens (3), Gronau (3) und Herr (0)
 
Nach oben