Duell um die Tabellenführung


Ole Lay UpDie BBG Herford konnte sich am vergangenen Doppelspieltag mit zwei Siegen aus zwei Spielen und einer überzeugenden Korbdifferenz an die Spitze der ersten Regionalliga West setzen. Doch die Hertener Löwen, wie auch die RheinStars Köln befinden sich mit einer weißen Weste im Kampf um diese Position. An diesem Wochenende wird es also für die Männer um Coach Iljas Masnic darum gehen, mit einem Sieg die Tabellenführung weiter zu bewahren. Zuletzt gegen die ETB Wohnbau Miners aus Essen überzeugend, konnte die BBG Herford sich dank eines starken ersten Viertels bereits früh in ihren Rhythmus spielen und auch dem Nachwuchs Einsatzzeiten zukommen lassen. Nun gilt es, sich an diesem Rhythmus zu orientieren und das eigene Spiel wieder rechtzeitig in Fahrt zu bringen.

Die RheinStars Köln konnten ihre Fähigkeiten erst einmal Daheim präsentieren, zweimal mussten sie Auswärts antreten, zuletzt gegen die Bringiton Ballers Ibbenbüren. Beim 75:63 Endergebnis und dem vorherigen Sieg gegen die Leverkusener war es vor Allem das Teamspiel, welches den Unterschied bedeutete. Trotz verletzter oder beruflich verhinderter Spieler in Person von Vincent Golson, Karl Dia, Gael Hulsen und dem aus dem Fernsehen bekannten Bachelor Andrej Mangold kämpfte das Team von Coach Strasser aufopferungsvoll und engagiert und ließ trotz eines engen Spiels die Führung nicht aus der Hand gleiten. Gerade die starken Nerven von der Freiwurflinie, sowie das konsequente und erfolgreiche Attackieren innerhalb der Zone trugen maßgeblich dazu bei, dass das Team erfolgreich vom Parkett ging.

Diese Faktoren gilt es nun, am Samstag zu verhindern. Auch Coach Masnic weiß um die Stärken und Gefahren des Gegners bescheid und hat unter der Woche im Training hart daran arbeiten lassen, sich nicht zu viele einfache Punkte in der Zone einzufangen. Das Ziel muss darin bestehen, die Kölner Mannschaft nicht zu ihrem eigenen Spiel finden zu lassen und gleichzeitig durch Druck am Ballführer schlechte Entscheidungen zu forcieren. Es ist schwer zu sagen, wer sich am Wochenende durchsetzen und den Anschluss an die Tabellenführung samt weißer Weste behalten kann. Fakt ist jedoch, dass es ein spannendes und schnelles Spiel zu werden verspricht. Personell muss Coach Iljas Masnic auf den privat verhinderten Aufbauspieler Ole Wendt und den verletzten Jan Brinkmann verzichten, sonst sind alle Spieler gesund und bereit für die Partie.

Nach oben