H2 will in Oberliga oben mitspielen

Bereits in der vergangenen Spielzeit 2018/19 war die zweite Herrenmannschaft der BBG lange Zeit im Rennen um die Meisterschaft und musste sich erst ganz zum Ende Telgte im Kampf um den Titel in der Oberliga 4 geschlagen geben. Gegen eine ähnlich erfolgreiche Saison hätte Coach Lukas Manske sicherlich nichts einzuwenden. Die Vorzeichen dafür stehen sehr gut. So ist der Großteil des damals völlig neu formierten Teams erhalten geblieben. Die Spieler kennen sich und ihre Laufwege mittlerweile, wie der Trainer betont: „Wir sind breit aufgestellt und kennen uns jetzt als Mannschaft besser. Es ist immer gut, wenn man auf Grundlagen der Vorsaison aufbauen kann.“

Dazu bekommt die Mannschaft große Verstärkung: Veteran und Scharfschütze Karl Gronau beendete seine Regionalliga-Karriere in diesem Sommer und spielt zukünftig an der Seite der anderen Guards mit Erfahrung in der ersten Mannschaft, Thilo Herr und Dean Thomas. Die schnellen Ao Lou, Melvin Neuber und Kevin Wein komplettieren den Backcourt, der sich sicherlich auch vor so mancher Regionalliga-Mannschaft nicht verstecken müsste. BBG-Rückkehrer und zweiter Neuzugang Yannic Szymanski ergänzt die Riege „kleiner“ Akteure mit seiner Vielseitigkeit als Flügelspieler.

Auf den großen Positionen sollen Allrounder Mike Pfaffenbach, Kevin Kinder, Niklas Müller, Timo Wunram und Robert Pelichowski die Zone freihalten. Mit Mergim Hoxha aus Bünde wurde ein weiterer Neuzugang vorgestellt, der die bekannten Spieler unter dem Korb entlasten soll.

In einem Testspiel gegen die Zweitvertretung der Paderborn Baskets 2 aus der zweiten Regionalliga konnte, trotz einiger Ausfälle aufgrund von kleineren Blessuren bzw. Urlauben, ein weitgehend ungefährdeter 83:64 Sieg eingefahren werden. Darauf aufbauend hat Manske große Ziele: „Wenn bei uns personell keine Ausfälle zu beklagen sind, möchten wir auf jeden Fall oben angreifen. Wir waren im letzten Jahr Zweiter und haben jetzt noch mehr Möglichkeiten.“

Das riecht nach Aufstiegskampf. Wie die Erste freut sich auch unsere Zweite über zahlreiche Zuschauer. Die Heimspiele sind zumeist vor denen der ersten Mannschaft.

H2

Nach oben