Herren 4 verliert auch zweites Saisonspiel

Zur ungewohnten Zeit am Freitagabend hatte die Herren 4 ihre nächste Chance. Wie schon im ersten Spiel konnte Coach Mike Wicks nur auf einen kleiner 5-Mann-Kader zurückgreifen. Gegen ein voll besetztes Team der Stukenbrock Wombats spielte man eine gute erste Hälfte (22:17 aus Herforder Sicht). In der zweiten Hälfte war die Müdigkeit der Gäste aus der Werrestadt zu spüren, und man musste sich am Ende mit 37:49 geschlagen geben.
Es spielten: Jens Toteff (8), Marcel Kruszynski (15), Clemens Kositza, Tomas Ibrahim (10), Hasan Al-Abdo (4)
Nach oben