BBG erleichtert – Mike Wicks verlängert

Mike Wicks

Ein kollektives Aufatmen gab es im Vorstand der BBG Herford, als endlich feststand, dass Coach Clarence „Mike“ Wicks dem Verein auch in der nächsten Saison die Treue halten wird. Der US-Amerikaner hat im letzten Jahr gute Arbeit geleistet und vor allem in der U10 und U12 viele Kinder von der Sportart, vom Verein und letztlich auch von sich selbst als Coach überzeugen können.

Die U12 erreichte in der starken Jugendoberliga einen fünften Platz. In der U10 kam man ebenfalls in der Oberliga auf Platz 10.

In der Zukunft bleibt Mike Trainer dieser beiden Mannschaften und wird auch seinen tollen Einsatz bei den Schul AGs der BBG weiter fortsetzen. Im Seniorenbereich wechselt er von der zweiten Mannschaft zur Viertvertretung.

Diese tritt in der kommenden Saison in der Bezirksliga an. Mike hat große Ziele: „Ich möchte gerne eine Mannschaft zusammenstellen, die um die Meisterschaft kämpfen kann. Wir haben viele talentierte junge Spieler im Verein, für die die Bezirksliga eine tolle Gelegenheit ist, Spielpraxis zu sammeln.“

Geschäftsführer Jürgen Berger ist begeistert: „Mike hat richtig Schwung in die Jugendarbeit gebracht. Mit seinem Elan hat er bei uns im Vorstand nachhaltig Eindruck hinterlassen. Er lebt für diesen Sport. Wir können froh sein, einen solch engagierten Trainer weiter in unseren Reihen zu haben.“

Training der U10 und U12

Bis zur Rückkehr von Mike Wicks findet das gemeinsame U10 und U12 Training wie folgt statt:

Montags 17:00 Uhr Ravensberger Gymnasium

Mittwochs 17:00 Uhr Frriedrichs Gymnasium

Die Leitung des Trainings hat Alan Boger, erster Termin ist Mittwoch der 06.06. 

Ab Juli wird Mike wieder übernehmen und das Training im gewohnten Umfang anbieten.

U12: Knapper Sieg nach zweimaliger Verlängerung

 

U12 Trikot
Am Sonntag, 11.3.2018 trat die Mannschaft der Jugendoberliga 4 U12 um Trainer Mike Wicks auswärts gegen TV Dortmund-Mengede an. Es war ein heiß umkämpftes Spiel. Am Ende des letzten Viertels stand es 60:60, so dass es in die Verlängerung ging. Diese endete mit 64:64. Eine weitere Verlängerung folgte. Durch ein starkes Auftreten und gutem Zusammenspiel gelang dem Herforder Team ein 73:77-Sieg.
Es spielten Bastian Zartmann (5), Julien Melchert (10), T. Scheiding (15), Timon Hoffmann (47), Tim Kauling, Alessandro Tanzarella, Joshua Gorka, Maximillian Petring, Nico Brokop, Bjarne Marten

U12: Heimerfolg gegen Münster

 

U12 Trikot

 

Am vergangenen Sonntag ging es für die U12 der BBG, die sich aktuell auf dem 5. Platz in der Tabelle wiederfindet, gegen den Tabellensiebten aus Münster. Trotz des geringen Unterschieds in der Tabelle waren die Herforder der Favorit für diese Partie. Im Hinspiel fuhr man einen klaren 88:43-Sieg ein. Dies sollte sich im Rückspiel wiederholen, als die Werrestädter mit 82:45 einen Sieg in ähnlicher Höhe erreichten.
 
Die Partie verlief im ersten Viertel jedoch knapper als gedacht. Trainer Mike Wicks nutzte eine frühe Führung, um direkt zu Beginn des Spiels seinen unerfahreneren Spielern viel Spielpraxis und Verantwortung zu geben. Münster schaffte es in dieser Phase, den Vorsprung der BBG‘ler schrumpfen zu lassen und bis zum Ende des ersten Viertels auszugleichen (18:18). Mit der ersten Fünf wieder auf dem Feld, zogen die Gastgeber im zweiten Viertel davon. Durch eine gute defensive Leistung punktete man oft erfolgreich im Schnellangriff. Zur Halbzeit stand es 49:22. Das dritte und vierte Viertel zeigte kein verändertes Bild. Kontinuierlich baute der BBG-Nachwuchs seinen Vorsprung noch weiter aus. Am Ende stand so ein verdienter 82:45-Erfolg. 
 
Es spielten: Muhammed Kaya, Bastian Zartmann (21), Tim Kauling (7), Branko Holtkamp (4), Timon Scheiding (8), Joshua Gorka (7), Adan Riesen, Julien Melchert (11), Timon Hoffmann (18), Maximillian Petring (4), Alessandro Tanzarella (2), Bjarne Marten

Niederlage der U12 gegen LippeBaskets

U12 Trikot
Im letzten Heimspiel vor der Winterpause musste sich die U12 der BBG mit 42:73 gegen Werne geschlagen geben. Durch viele Fehlwürfe, schlechte Pässe und Ballverluste machte sich die junge Mannschaft das Spiel selbst schwer. Ohne einen ihrer Topscorer angetreten, gaben die Akteure ihr bestes, blieben jedoch chancenlos gegen den Tabellenführer. In der nächsten Partie möchte man sich wieder auf eine bessere Verteidigung und das Ziehen zum Korb konzentrieren.
 
Es spielten: Timon Hoffmann (29), Julien Melchert (9), Joshua Gorka (2), Bastian Zartmann (2), Nico Brokop, Branko Holtkamp, Levin Hufenbach,
Tim Kauling, Efe Kaya, Bjarne Marten, Maximillian Petring, Alessandro Tanzarella

U12: Siegesserie hält auch gegen Dortmund

U12 Trikot

Vergangenen Sonntag konnte der BBG-Nachwuchs sein viertes Spiel in Folge gegen den TV Dortmund-Mengede mit 65:53 für sich entscheiden. Nachdem man das erste Viertel 16:7 gewann, wechselte Trainer Mike Wicks früh in der Partie seine jüngeren Spieler ein, um ihnen Spielpraxis und Verantwortung zu geben. Allerdings führte diese Rotation zu einer knappen 1-Punkte Führung zur Halbzeit (28:27), da vor allem die Effektivität im Scoring fehlte. Im dritten Viertel verdoppelten die Herforder die Punkteausbeute der Dortmunder und lagen nach 30 Minuten 58:42 in Front. Im letzten Viertel wurde mit einem guten Mix aus jungen und erfahrenen Akteuren rotiert, so dass die Werrestädter ihre Führung über die Zeit brachten und verdient ihren nächsten Sieg feiern konnten.

Es spielten: Julien Melchert (19), Timon Hoffmann (18), Timon Scheiding (18), Joshua Gorka (5), Tim Kauling (3), Alessandro Tanzarella (2), Nico Brokop, Lucas Conrad, Branko Holtkamp, Maximillian Petring, Bastian Zartmann

U12 siegt erneut

U12 Trikot
Die U12 der BBG trat nach der Ferienpause erneut eine Auswärtsreise an, um gegen UBC Münster 2 mit 88:43 den nächsten Sieg einzufahren. In einem starken Startviertel konnten die Herforder durch gute Verteidigung überzeugen und ließen nur 5 Punkte zu, während sie selbst ihre Chancen verwerteten und 22 Punkte auflegten. Auch im zweiten Spielabschnitt machte man weiter Druck und erhöhte den Vorsprung zur Halbzeit auf 43:18. Das dritte Viertel nutzen die Werrestädter, um an ihren Systemen zu arbeiten. Zusätzlich konnten sie einige Ballgewinne in der Defense in Punkte im Schnellangriff umwandeln. Die BBGler gingen mit einer 68:29-Führung in das letzte Viertel, so dass Coach Mike Wicks seinen jungen Spieler mehr Einsatzzeit geben konnte, die so viel an Spielerfahrung sammelten. Am Ende steht ein verdienter 88:43-Auswärtserfolg.
 
Es spielten: Timon Hoffmann (31), Julien Melchert (21), Timon Scheiding (20), Branko Holtkamp (6), Bastian Zartmann (4), Joshua Gorka (2), Tim Kauling (2), Maximilian Petring (2), Nico Brokop

U12: BBG Herford gewinnt in Waltrop

U12 Trikot Der Nachwuchs der BBG konnte vergangenen Sonntag einen hart erkämpften 75:57-Sieg über Waltrop einfahren. Trotz eines starken Beginns der Herforder, schafften es die Waltroper, besonders durch ihre schnellen Spieler die Partie bis zur Halbzeit ausgeglichen zu gestalten (36:36).
Nach einigen defensiven Änderungen gelang es nun, bis zum vierten Viertel etwas davonzuziehen. Jedoch verloren die Werrestädter ihren Leistungsträger Timon Hoffmann aufgrund seines fünften Fouls, so dass andere Spieler jetzt zeigen mussten, was sie können. Julien Melchert, Bastian Zartmann und Joshua Gorka führten das Team mit vielen Ballgewinnen in der Verteidigung an, aus denen zahlreiche einfache Punkte im Schnellangriff entstanden. Am Ende trugen die BBG‘ler mit einer starken Teamleistung ihren dritten Saisonsieg davon.
T. Hoffmann (29), J. Melchert (14), B. Zartmann (10), T. Scheiding (9), J. Gorka (7), B. Hoffmann (4), B. Marten (2), A. Tanzarella, T. Kauling, N. Brokop, M. Petring

U12: Heimniederlage wird zum Sieg

U12 Trikot Vergangenen Samstag hatte die U12 der BBG Herford ihr erstes Heimspiel gegen die TuS Hamm. Die jungen Herforder starteten mit starker Defense und liefen immer wieder viele Schnellangriffe, so dass sie über weite Strecken des Spiels eine 4 bis 8-Punkte-Führung halten konnten. Ein gutes Spiel machte vor allem Timon Hoffmann, der durch eine starke Defense überzeugte und die Gäste mit vielen geblockten Würfen dazu Zwang, von außen zu werfen. Einige unnötige Ballverluste und Fehler in der Verteidigung ließen die Hammer näher kommen, als die Partie langsam zu Ende ging. Im letzten Viertel, mit der BBG nur noch zwei Punkte in Front liegend, warfen die Gäste aus Hamm ein letzten verzweifelten Wurf, welcher zum Leidwesen der BBG in den Korb fiel und zum 40:39-Endstand für das Auswärtsteam führte.
Allerdings stellte sich später heraus, dass die TuS Hamm einen ihrer Spieler unerlaubterweise eingesetzt hatte und somit geht das Spiel im Nachhinein 20:0 an die Werrestädter.
„Wir haben viel Talent und hart arbeitende Spieler, die es uns erlauben werden, zu einem großartigem Team zusammenzuwachsen“ , so Coach Mike Wicks. Nun fiebert man zuversichtlich dem ersten Auswärtsspiel gegen den TV Emsdetten hingegen.

Auch dieses Jahr wieder ein Camp zum Bundesligaturnier

 

Will

Am ersten Septemberwochenende findet wieder unser jährliches Bundesligaturnier statt, bei dem sich die BBG mit den ProB Teams aus Itzehoe, Gießen und Frankfurt misst, Im Zusammenhang hiermit wird es auch wieder das gewohnte Basketball-Camp geben.  Vor Beginn des Turniers wird am Samstag in der Halle unter der Leitung von BBG Headcoach Will Massennburg und anderen Trainern der BBG von 10-16 Uhr gedribbelt, gepasst und geworfen was das Zeug hält.

Anmelden können sich Kinder im Alter von 8-17 Jahren, Die Anmeldegebühr von € 10 beinhaltet Getränke und eine Mahlzeit zu Mittag.

Im Anschluss an das Camp können sich alle Teilnehmer die Halbfinals des Bundesligaturniers anschauen und haben dazu freien Eintritt.

17.00 Uhr Fraport Skyliners Juniors vs. Itzehoe Eagles
20.00 Uhr BBG Herford vs. Gießen 46ers II

Wir bitten um Anmeldung bis zum 30.08. an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! unter Angabe des Namen des Teilnehmers. Die Daten zur Überweisung der Anmeldegebühr erhalten Sie dann umgehend per Mail.

Nach oben