U12: Heimerfolg gegen Münster

 

U12 Trikot

 

Am vergangenen Sonntag ging es für die U12 der BBG, die sich aktuell auf dem 5. Platz in der Tabelle wiederfindet, gegen den Tabellensiebten aus Münster. Trotz des geringen Unterschieds in der Tabelle waren die Herforder der Favorit für diese Partie. Im Hinspiel fuhr man einen klaren 88:43-Sieg ein. Dies sollte sich im Rückspiel wiederholen, als die Werrestädter mit 82:45 einen Sieg in ähnlicher Höhe erreichten.
 
Die Partie verlief im ersten Viertel jedoch knapper als gedacht. Trainer Mike Wicks nutzte eine frühe Führung, um direkt zu Beginn des Spiels seinen unerfahreneren Spielern viel Spielpraxis und Verantwortung zu geben. Münster schaffte es in dieser Phase, den Vorsprung der BBG‘ler schrumpfen zu lassen und bis zum Ende des ersten Viertels auszugleichen (18:18). Mit der ersten Fünf wieder auf dem Feld, zogen die Gastgeber im zweiten Viertel davon. Durch eine gute defensive Leistung punktete man oft erfolgreich im Schnellangriff. Zur Halbzeit stand es 49:22. Das dritte und vierte Viertel zeigte kein verändertes Bild. Kontinuierlich baute der BBG-Nachwuchs seinen Vorsprung noch weiter aus. Am Ende stand so ein verdienter 82:45-Erfolg. 
 
Es spielten: Muhammed Kaya, Bastian Zartmann (21), Tim Kauling (7), Branko Holtkamp (4), Timon Scheiding (8), Joshua Gorka (7), Adan Riesen, Julien Melchert (11), Timon Hoffmann (18), Maximillian Petring (4), Alessandro Tanzarella (2), Bjarne Marten
Nach oben