Überragender Sieg zu fünft

 

U16 Anzeige Hagen  

Mit nur fünf Spielern ging es für die U16 der BBG am Sonntag nach Hagen. Von der weiten Anreise am frühen Morgen und des Ausfalls zweier ihrer Teamkameraden ließen sich die jungen Herforder nicht entmutigen, sondern nutzen dies als Motivation. Zu Beginn des Spiels konnte sich keines der beiden Teams wirklich absetzen. Die Gäste punkteten immer wieder durch den Zug zum Korb, verteidigten auch solide, gaben den Hagenern jedoch immer wieder zweite und dritte Chancen durch nicht eingesammelte Rebounds. Zur Halbzeit stand es dann 48: 47 für die BBG.
Nach der Pause fassten sich die Jungs ein Herz und starteten überragend in die zweite Hälfte. Durch verwandelte Dreier von Fynn Bunte und Jan-Volker Loferski und einen immer wieder attackierenden Felix König gingen die Herforder mit einer 14-Punkte-Führung ins letzte Viertel. Hier schien es für die Herforder trotz hoher Führung doch noch brenzlig zu werden, da drei Spieler mit 4 Fouls belastet waren. Die Herforder halfen sich jedoch gegenseitig in der Verteidigung und attackierten weiter in der Offensive. Am Ende gewinnen die U16er der BBG Herford deutlich mit 101:79.
(Punkte/Dreier): Fynn Bunte (19/3), Felix König (26), Robin Hollenbach (20), Frederik Wollbrink (4), Jan-Volker Loferski (32/1).

 

Nach oben