U18 mit Sieg gegen Dortmund

BBG U18

BBG – ASC Dortmund 109:58 (24:20 / 34:15 / 28:8 / 23:15)

Die U18 des ASC Dortmund reiste ohne zwei Spieler aus ihrer ersten Fünf und mit nur sechs Spielern insgesamt nach Herford. Auch der BBG standen nur fünf Spieler zur Verfügung,

jedoch konnte sie sich durch Aushilfen der U16 verstärken, so dass immerhin acht Spieler eingesetzt werden konnten. 

Die BBG gewann das 1.Viertel, das sehr ausgeglichen war, mit 24:20. Coach Nesbitt sagte seinen Spielern in der Viertelpause, dass sie das Tempo im zweiten Viertel erhöhen sollten. Geführt von Linus Regtmeier, der drei Dreier in dem Viertel traf, und dank der guten Mann-Mann-Ganzfeldverteidigung des Teams entschied die BBG dieses Viertel mit 34:15 für sich. Mit einer beruhigenden 23-Punkte-Führung ging es in die Pause.
In der zweiten Halbzeit setzten die Herforder ihr druckvolles Spiel fort, insbesondere in der Verteidigung. So zwang die BBG die Dortmunder zu vielen Ballverlusten. Eine erfolgreiche Teamleistung und eine gute Defensivarbeit brachten unseren Jungs schließlich den verdienten und deutlichen Sieg.

Es spielten: Ibrahim, Regtmeier 23, Kruszynski 27, Hollenbach 4, Mervan Y. 6, Renas Y. 20, Ergert 18, Gioia 7, Seeberg 4.

Nach oben